Alle waren wir schon Tage vorher gespannt, ob es denn mit der Sternenfotografie etwas werden würde.
Der Termin war gut gewählt, kein störender Mond am Himmel, kaltes klares Wetter und laut der Wetterdienste sollte es zum Sonnenuntergang hin aufklaren. 
Leider war dem nicht ganz so, was Eric, Shiva, Leilani, PaulinaG, Emil, Henriette, Antonia, Rieke,  Sophia, Mehmet und Felix feststellen mussten. Es war wieder frisch zum Sonnenuntergang und danach natürlich auch kalt, da freuten sich viele über warme Handschuhe und warme Socken. Trotz allem kann man auch bei bedecktem oder fast bedecktem Himmel schöne Fotos machen, wie viele feststellen konnten.
Sternenpark Exkursion Trailer.jpg
Der Beobachtungspunkt in Zootzen ist ganz schön gelegen, Wolken und Sterne sollten sich im Wasser spiegeln. Die Wolken taten es auch eine ganze Zeit, bedeckten sie doch leider fast den ganzen Himmel. Später jedoch gab es einige ergiebige Fenster in der Wolkendecke.